Worte des Schülersprechers an alle Schüler*innen zum Schuljahresende

Liebe Schüler*innen,

die Sommerferien stehen uns unmittelbar bevor. Nach einem Schuljahr voller Durcheinander, Szenario A,B,C, voller neuen Situationen für alle, freue zumindest ich mich sehr auf die kommenden sechs Wochen. Ich denke, vielen von euch geht es genauso.

Viele von uns haben im vergangenen Schuljahr ihr bestes gegeben, um mit dieser besonderen Situation zurecht zu kommen. Nicht immer war das so möglich, wie wir uns das vorgestellt haben.

Um für uns alle das Beste aus der Situation zu machen, saßen wir als Schülervertretung immer wieder zusammen, um uns euren Sorgen und Problemen anzunehmen und nach einer Lösungsmöglichkeit zu suchen. Dies hat zugegebenermaßen mal mehr, mal weniger gut funktioniert. Viel Gehör fanden wir mit diesen Anliegen zum Glück bei der Schulleitung, die sich immer wieder mit uns zusammengesetzt hat und gemeinsam mit uns überlegt hat, welche Möglichkeiten uns offen stehen. Vielen Dank dafür!

Seit ein paar Wochen sind wir nun alle wieder zusammen in der Schule. Dies ist möglich, da die Inzidenz in der letzten Zeit wieder stark gesunken ist. Um im kommenden Schuljahr wieder mit allen zusammen starten zu können, möchte ich euch bitten, auch in den Ferien vorsichtig zu bleiben. Nutzt die Freizeit, um ein bisschen der „verlorenen“ Zeit aufzuholen aber bleibt vorsichtig, noch ist Corona nicht vorbei.

Auch auf die Möglichkeiten, sich impfen zu lassen möchte ich aufmerksam machen. Bei vielen Hausärzten gibt es momentan mehr Impfstoff als Personen, die sich impfen lassen wollen. Nutzt diese Angebote! Gemeinsam schaffen wir es so, dass das kommende Schuljahr für uns alle wieder so normal wie irgendwie möglich wird.

Ich wünsche allen schöne sechs Wochen, den Abgängern viel Spaß auf ihrem weiteren Weg und freue mich, euch alle bald wieder zusehen.

 

Bennett Stolz, Schülersprecher der BBS Walsrode

TOP
TOP