Ihr Weg zum Abitur

Sie beenden im Sommer 2020 Ihren derzeitigen Schulbesuch mit einem erweiterten Sekundarabschluss I und streben die Allgemeinhochschulreife (Abitur) an?


Wir, die Berufsbildenden Schulen Walsrode, bieten mit den Beruflichen Gymnasien einen interessanten und berufsorientierten Weg zum Abitur.

Drei unterschiedliche berufliche Schwerpunkte eröffnen Ihnen die Möglichkeit, Ihre Neigungen, Interessen und Kompetenzen weiter zu entwickeln. Die zukunftsträchtigen Bereiche Informationstechnik, Wirtschaft und Sozialpädagogik schaffen Perspektiven, um Einblicke in berufliche Felder zu erlangen, ergänzt durch Fächer wie Betriebs- und Volkswirtschaft und Informationsverarbeitung. Komplettiert wird der Bildungsgang durch allgemeinbildende Fächer, welche die sprachlich-literarischen, gesellschaftswissenschaftlichen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Aufgabenfelder abbilden. Das Abitur an einem beruflichen Gymnasium berechtigt zum Studium an allen Universitäten und Hochschulen, unabhängig vom gewählten Schwerpunkt.

Es erwartet Sie ein motiviertes und engagiertes Kollegium, welches offen für die Herausforderungen der Zukunft ist. Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Globalisierung spiegeln sich wider im verbindlichen Einsatz von digitalen Medien in allen Unterrichtsfächern, Umwelt-Projekten und Studienfahrten ins Ausland und auch im Unterricht. Alle Klassen der Beruflichen Gymnasien bei uns sind i-Pad-Klassen. Zur Vorbereitung auf ein mögliches Studium und zur Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten werden in Jahrgang 12 Facharbeiten verfasst und am beruflichen Schwerpunkt orientierte Projekte durchgeführt. Schülerinnen und Schüler können sich darüber hinaus noch außerhalb von Unterricht in Arbeitsgemeinschaften, wie z.B. AG „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ oder in der Schulband engagieren. Eine aktive Mitarbeit in der Schülervertretung bietet eine Möglichkeit, das Schulleben aktiv mitzugestalten.
In Jahrgang 12 aller Schwerpunkte wird eine Teilnahme am Management Information Game angeboten, bei dem Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Rollenspiels eine Woche lang einen vertiefenden Einblick in die wirtschaftlichen und personellen Abläufe eines globalen Unternehmens erhalten. Das Planspiel „Börse“ und die Teilnahme am Wettbewerb „Gründerpreis“ der Sparkasse verknüpfen im Beruflichen Gymnasium Wirtschaft die Theorie mit der Praxis. Das Sportangebot in der Qualifikationsphase umfasst neben Sportarten wie Fußball, Klettern und Orientierungslauf auch die Option einen Segelschein zu erwerben oder das alpine Skifahren zu erlernen.

Ab dem Jahrgang 11 findet eine modularisierte Berufs- und Studienberatung mit Unterstützung der Agentur für Arbeit statt, um unsere Schülerinnen und Schüler bei der Berufs- und/oder Studienwahl gezielt zu unterstützen. 

Mit dem Erwerb eines erweiterten Sek. I – Abschlusses erfüllen Sie die Aufnahmevoraussetzungen für den Einstieg bei uns. Auch Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Gymnasien und Gesamtschulen, die einen Neuanfang mit beruflichem Schwerpunkt wollen, sind willkommen. 
Der Bildungsgang hat eine Dauer von drei Jahren und gliedert sich in eine einjährige Einführungsphase (Klasse 11) und eine zweijährige Qualifikationsphase (Klasse 12 und 13). Der Unterricht in der Qualifikationsphase findet in den Kernfächern im schwerpunktübergreifenden Kurssystem statt, die beruflichen Fächer werden im Klassenverband unterrichtet.

Bewerben Sie sich bis zum 20. Februar 2020 online über die Homepage der BBS Walsrode für die Beruflichen Gymnasien Technik- Schwerpunkt Informationstechnik, Wirtschaft oder Gesundheit und Soziales - Schwerpunkt Sozialpädagogik. Für weitere Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Abteilungsleitung unter oder telefonisch unter 05161-6060. 
Wir freuen uns auf Sie!

TOP