Auszeichnung für fairen Handel

Schulleiter Andre Kwiatkowski, Charlotte Schließauf, Weltladen Walsrode (v.l.), und Bürgermeisterin Helma Spöring (4.v.l.) überreichten dem stellvertretenden Geschäftsführer der Schülerfirma, Jannik Woelms (3.v.l.), und den beiden Lehrkräften Joachim Thomas und Stefan Gerhardt (v.r.) die Urkunde. Erstmals in Niedersachsen ausgezeichnet mit dem Preis „Faire Schulklasse - Klasse des fairen Handels" wurde mit der Berufsfachschule Wirtschaft - Schwerpunkt Handel - eine Schulklasse der Berufsbildenden Schulen Walsrode mit ihrem Fairtrade-Wirtschaft-Live-Projekt „goBANgo". Das zentrale Thema „fair gehandelte Produkte" erstreckte sich durch viele Unterrichtsbausteine der Schülerinnen und Schüler. Ihr zentrales Produkt, die Banane, von dem auch vor einigen Jahren der Name der Schülerfirma abgeleitet wurde, fand mit Schokoriegeln, Schokolade, Keksen, Kaffee, Tee und Kakao und vielen weiteren Produkten einen größeren Rahmen.

Gespräche an Infoständen in Unterrichtspausen sowie außerhalb von Schule im Familien-und Freundeskreis nutzten die Schüler, um die Idee des fairen Handels in der Öffentlichkeit zu thematisieren. „Uns freut es sehr, dass die Berufsfachschule Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Handel der Berufsbildenden Schulen Walsrode mit ihrem fairen Engagement die Jury überzeugen konnte. Die Jurymitglieder gaben ein einstimmiges Votum für diese Walsroder Klasse ab", kommentierte Peter Weichardt, Leiter der Kampagne „Faire Schulklasse". Als erster Gratulant und treuer Kunde stellte Schulleiter Andre Kwiatkowski neben der Leitidee des Projektes auch die beruflichen Qualifikationen, die die Lernenden in diesem Projekt erwerben, in den Vordergrund.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Projektarbeit sind im kommenden Jahr mehrere Aktionen in Planung. Unter anderem soll es einen gemeinsamen Workshop mit dem Weltladen Walsrode geben sowie ein Gespräch mit Bauern aus Ecuador während ihres
Aufenthaltes in Walsrode stattfinden.

Weitere Informationen zu der von der Fairtrade Initiative Saarbrücken vergebenen Auszeichnung „Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels" erhalten Schüler, Lehrer, Eltern und alle Interessierte auf der Internetseite http://www.faire-klasse.de.