Aktuelle Meldungen

in-der-lehrbaeckerei-gibt-es-manche-leckereiGeknetet, geformt, gegessen: Die künftigen Schulkinder aus dem Kindergartenunterm Regenbogen aus Südkampen haben die Lehrbäckerei der Berufsbildenden Schulen Walsrode besucht....
alles-bunt-statt-eintoenig-und-grau Die Schüler aus dem Berufsvorbereitungsjahr (BVJ 2) der Berufsbildenden Schulen (BbS) Walsrode haben eine genaue Vorstellung davon, wie das Gebäude nach Abschluss der...
bbs-schueler-zu-besuch-in-miastkoVölkerverständigung ist in vielen Bereichen des heutigen Schullebens ein zentraler Bestandteil des Unterrichtes. Als eines der ersten Austauschprojekte ermöglichen die Berufsbildenden...
projekt-an-bbs-walsrode-zum-thema-alkoholAlkohol ist eine unterschätzte Droge. Über mehrere Monate recherchierten Schülerinnen aus dem Beruflichen Gymnasium der Berufsbildenden Schulen (BbS) Walsrode zum Thema Alkohol als...
zukunftstag-an-den-bbs-walsrode„Eine Zukunft als Theorielehrkraft an den BbS Walsrode?“ Mit dieser Überlegung wurden in der vergangenen Woche sechs Mädchen und Jungen konfrontiert, die sich am bundesweiten Projekt...

Die einjährige Berufsfachschule – Wirtschaft – vermittelt eine allgemeine berufliche Grundbildung für mehrere kaufmännische Ausbildungsberufe. Nach Abschluss der einj. Berufsfachschule können Sie in ein Ausbildungsverhältnis wechseln oder die Klasse 2 der Berufsfachschule Ernährung und Hauswirtschaft besuchen.

In der Klasse 2 können Sie den (erweiterten) Sekundarabschluss I erreichen.

Wie sieht der Unterricht aus?

Der Unterricht beinhaltet allgemein bildende Fächer (Deutsch, Englisch etc) und berufsbezogenen Unterricht, der sich in Theorie und Wirtschaftspraxis aufteilt.

Was bedeutet Wirtschaftspraxis?

„Wirtschaftspraxis“ bedeutet bei uns, dass die Schüler in Wirtschaft-Live – Projekten oder im Lernbüro wie echte Unternehmer agieren. Zusätzlich ist ein 4-wöchiges Praktikum vorgesehen.

Wie erfolgt die Versetzung in Klasse 2?

Am Ende des Schuljahres von Klasse 1 wird eine Abschlussprüfung in den berufsbezogenen Lernbereichen Theorie und Praxis durchgeführt. Die Schule ist erfolgreich besucht, wenn die Leistungen in allen Fächern und Wahlpflichtkursen mindestens mit „ausreichend“ beurteilt wurden.

Für eine Versetzung in Klasse 2 ist zudem ein Notenschnitt von 3,0 über alle Fächer erforderlich. Die Klasse 2 wird im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft angeboten.

Welche Abschlüsse kann ich in der Klasse 2 (im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft) erwerben?

Am Ende der Klasse 2 findet eine Abschlussprüfung in zwei Fächern statt. Mit Bestehen der Prüfung erhalten Sie den Sekundarabschluss I (Realschulabschluss).

Wer im Abschlusszeugnis einen Gesamtnotenschnitt von mind. 3,0 erreicht und in Deutsch, der Fremdsprache und im berufsbezogenen Fach mindestens „befriedigend“ aufweist, erhält den Erweiterten Sekundarabschluss I, der z.B. zum Besuch unserer Fachgymnasien berechtigt.

Der Besuch der Berufsfachschule – Wirtschaft – (nach dem ersten erfolgreich abgeschlossenem Jahr) kann zudem bis zu einem Jahr auf eine Ausbildung in einem kaufmännischen Bereich angerechnet werden.

Erfülle ich mit dem Besuch der Berufsfachschule – Wirtschaft – meine Schulpflicht?

Ja mit dem Besuch dieser Schulform können Sie Ihre Schulpflicht erfüllen.

Wie melde ich mich für die Schulform an?

Aufnahmebedingung für die Berufsfachschule – Wirtschaft – ist der Hauptschulabschluss.
Die Anmeldung soll bis zum 20. Februar erfolgen.

Was brauche ich zur Anmeldung?

Wenn der Hauptschulabschluss schon erreicht wurde: beglaubigte Kopie des Zeugnisses
 
Anmeldeformular und weitere Informationen: Hier

Ohne Rassismus mit Courage

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Shoppen und Unterstützen

Online Shoppen und Gutes tun

Mit Erasmus+ ins Ausland

Region des Lernens          

region des lernens

TOP