Metalltechnik

Metalltechnik

Industrie- und Feinwerkmechaniker(innen) sind in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige wie im Maschinen- und Fahrzeugbau, in der Elektro- oder Textilindustrie sowie in der Holz und Papier verarbeitenden Industrie tätig.
Industriemechaniker(in) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
Feinwerkmechaniker(in) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO).


Metallbauer(innen) sind Fachleute für die Herstellung von Metallkonstruktionen. Deren Umbau und Instandhaltung gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabenbereich. Gegebenenfalls übernehmen sie auch Aufgaben in der Planung und Konstruktion. Metallbauer(in) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO).

Ab dem Schuljahr 2017/2018 wird der Unterricht bei den Metallbauern in Blöcken organisiert. Die Blockbeschulungspläne sind unter Downloads zu finden.


Verfahrensmechaniker(innen) für Kunststoff- und Kautschuktechnik stellen Bauteile und Baugruppen aus polymeren Werkstoffen her. Sie wählen entsprechende Fertigungsverfahren und Materialien aus, richten Maschinen und Anlagen für die Herstellung ein, überwachen den Produktionsprozess und prüfen die Qualität der Erzeugnisse. Verfahrensmechaniker(in) für Kunststoff- und Kautschuktechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

TOP