Wirtschaft

Im Beruflichen Gymnasium Wirtschaft erfolgt der Kompetenzerwerb in der Auseinandersetzung mit gesamt-
bzw. einzelwirtschaftlichen Problem-, Handlungs- und Konfliktsituationen.
Die Absolventinnen und Absolventen sind für die Fortsetzung ihres Bildungsweges im Rahmen wirtschaftswissenschaftlicher und managementausgerichteter Studiengänge sowie anspruchsvoller kaufmännischer Berufe prädestiniert.

Nur in dieser Fachrichtung können zwei Fremdsprachen als Prüfungsfächer kombiniert werden. Dies kann eine vorteilhafte Basis für internationale Bildungswege sein.

Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen-Controlling

Elemente des Rechnungswesens und des Controllings sind eng mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen verknüpft und bilden Anknüpfungspunkte für volkswirtschaftliche Betrachtungen.

Im Profilfach Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen – Controlling wird ein Unternehmen als komplexes soziales und wirtschaftliches System modellhaft betrachtet.
Dazu gehören die Lerngebiete:  

  • Auftragsabwicklung - von der Bestellung bis zur Bezahlung,
  • Kosten- und Leistungsrechnung,
  • Marketing,
  • Investition und Finanzierung,
  • Unternehmensführung und Controlling.
TOP